Doppelkopf mit Strohmann

Ein Artikel aus der Rubrik Geschicklichkeitsspiele.

Fehlt beim Doppelkopf der vierte Mann, so kann man ihn durch einen “Strohmann” ersetzen. Der Geber hat ihn zu vertreten. Er nimmt, bevor er seine eigenen Karten ansieht, die Karten des in Mittelhand sitzenden Strohmanns auf und bedient den 1. Stich, worauf er seine eigenen Karten aufnimmt. Nach Erledigung des 1. Stichs deckt er die 11 Blätter des Strohmanns auf und spielt dessen Karte mit.

Doppelkopf zu 8 Personen spielt man mit zwei vollen Skatkarten (64 Blättern), sie werden zu je 8 (2 * 4) verteilt und dann wird wie bei 4 Teilnehmern gespielt. Auch zu 6 und 5 Personen läßt sich Doppelkopf spielen, es spielen dann die 2., 4., 6. Person gegen die 1., 3., 5. bzw. 1., 3. und Strohmann. Bei diesen Spielen fordert man als Vorhand vorteilhaft stets von vornherein Trumpf!

Schlagwörter: ,