Dutzend

Ein Artikel aus der Rubrik Glücksspiele.

Beim Roulette sind die Zahlen von 1-36 in 3 Dutzende unterteilt. Das “erste Dutzend” 12P (Premier) umfaßt die Zahlen von 1-12. Das “mittlere Dutzend” 12M (Milieu) umfaßt die Zahlen von 13-24. Das “letzte Dutzend” 12D (Dernier) umfaßt die Zahlen von 25-36. Gewinnt eine der zwölf Zahlen des gesetzten Dutzends, dann zahlt die Spielbank 2 mal den Einsatz dazu.

Fällt die Kugel in die Zero (0), dann verlieren alle drei Dutzende. Die Setzfelder befinden sich am Kopfende des Tisches und sind doppelt vorhanden. Es ist nicht von Bedeutung, auf welcher Seite der Einsatz plaziert wird.

Schlagwörter: