Maximum

Ein Artikel aus der Rubrik Glücksspiele, Spielcasinos.

Die Chance der Spielbank ist der des Spielers beim Roulette nicht allein durch das “Zero” überlegen, die Bank sichert sich überdies ihre feste Position noch durch das sogenannte “Maximum”. Diese Spielregel besagt, daß die Einsätze der Spieler niemals eine unbeschränkte Höhe erreichen dürfen, sondern daß die Beträge, die man auf die einzelnen Chancen setzen darf, nach oben limitiert sind.

Wäre das nicht der Fall, so hätte ein Spieler oder ein Spielerkonsortium mit großen Geldmitteln die Möglichkeit, durch beständiges Verdoppeln des Einsatzes die Spielbank zugrunde zu richten. Dieser Gefahr ist durch das “Maximum” ein Riegel vorgeschoben. Die geradezu genial erdachten Spielregeln der Roulette haben nur das eine Ziel, die Spielbank auf alle Fälle vor einem Verlust zu schützen. Während das Glück der Spieler und ihre Gewinnchancen vollkommen dem Zufall preisgegeben sind, ist es das Bestreben der Bank, ein von allen Zufällen unabhängiges, solides Erwerbsunternehmen zu bleiben. Das “Zero” und das “Maximum” bilden die Grundfesten dieses Prinzips, sie schützen die Spielbank gegen alle Attacken der Spieler auch wenn diese von einem phantastischen Glück begünstigt sein sollten.

Die Festsetzung des Maximums verlangt, daß der Spieler seine Einsätze auf jede einzelne der in einem Coup möglichen Chancen so begrenzt, daß die Bank nicht in die Lage gebracht wird, mehr als das Maximum pro Chance auszuzahlen.

Schlagwörter: