Nackter Spatz

Ein Artikel aus der Rubrik Glücksspiele.

“Nackter Spatz” ist ein harmloses und kurzweiliges Würfelspiel. Es kann auch zur Verteilung von Gegenständen (Preisen) an Kinder und Erwachsene dienen, wie auch als Spiel zur Einziehung von Einsätzen, die hernach in derselben Weise wieder ausgeknobelt werden. Das Spiel besteht einfach darin, dem Nachbar den Knobelbecher mit einem Würfel darin hinzustülpen, der ihn aufzunehmen hat und in derselben Weise weitergibt. Wer eine 1 aufdeckt (nackter Spatz), hat ein Pfand zu geben bzw. zahlt oder erhält einen Einsatz.

Hebt der den Becher stülpende Spieler irrtümlich selbst den Becher auf, so hat er diesen Irrtum zu vertreten und bei einer 1 zu zahlen. Auch wenn etwas ausgeknobelt wird, hat er seinem Nachbar den entgangenen Gewinn zu ersetzen, da die Kasse irrtümlich aufgedeckte Nacktspatzen nicht bezahlt.

Schlagwörter: