Napoleon

Ein Artikel aus der Rubrik Geschicklichkeitsspiele.

Das Kartenspiel “Napoleon” wurde nach 1870/71 viel gespielt, es wird jedoch schon auf Napoleon I. zurückgeführt. Es kann von zwei bis fünf Personen gespielt werden. Karte: 24 Blatt (bzw. 32 Blatt).

Die Karten werden einzeln gegeben, je Spieler 5 Blatt. Es wird rund verkündet, wieviel Stiche jeder Spieler hereinzubekommen sich verpflichtet: 2, 3, 4 oder Napoleon, d. h. sämtliche 5 Stiche. Je nachdem Karten im Stock bleiben, kann jeder Spieler bis zu 3 Karten umtauschen, muß aber die abgelehnten Karten vorher abgeben. Ist der Stock leer, so erhalten die letzten Mitspieler die Ersatzkarten aus den von den Vorgängern abgegebenen Blättern. Wer die höchste Verpflichtung übernahm, erhält Vorhand und spielt aus. Trumpf gibt es nicht.

Erhält der Spieler die von ihm angeführte Zahl der Stiche nicht, so hat er verloren und muß an jeden Mitspieler soviel Cent (oder deren Mehrfaches) bezahlen, wie er Stiche annonciert hat; erreicht er seine Zahl, so erhält er je Stich von jedem Mitspieler dasselbe. Wer “Napoleon” annonciert und damit durchkommt, erhält je Stich den doppelten Gewinn. Die Reihenfolge der Karten ist: As, König, Dame, Bauer, Zehn, Neun usw.

Hat also ein Spieler As, König, Dame von einer Farbe und zwei weitere Asse oder As und König von einer zweiten Farbe, so kann er getrost “Napoleon” annoncieren, hat er aber statt der Dame den Buben, so tut er es natürlich auch, kann aber, wenn Dame, Zehn und Neun in einer Hand eines Gegners sitzen, verlieren und muß dann, trotzdem er 4 Stiche hereinbekam, den “Napoleon” bezahlen. Zehn Gewinneinheiten an jeden Mitspielerl

Es muß von Anfang an Farbe bekannt (bedient) werden. Beim Ansagen der Stiche fängt der linke Nebenmann des Gebers an; er kann passen, muß aber mit bezahlen. Bei gleichen Ansagen ist die erste Meldung bevorrechtigt; meldet der erste Mitspieler also 4, so hat es keinen Zweck für einen anderen, auch noch 4 oder gar weniger zu melden; kann er nicht “Napoleon” ansagen, dann paßt er.

Passen die ersten Spieler, und der letzte (Geber) meldet 3 oder gar nur 2 Stiche, so kann er rückgängig nicht mehr überboten werden.

Schlagwörter: