Novomatic traut sich nach Amerika

Ein Artikel aus der Rubrik Glücksspiele.

Der neue Novomatic Chef Harald Neumann startet direkt mit großen Ambitionen. In einem Gespräch mit der österreichischen Zeitung Kurier (www.kurier.at) kündigte er den Schritt in die USA an.

Der amerikanische Spielautomaten Markt ist der größte und umkämpftste der Welt, so das man diesen Schritt zweifellos als mutig bezeichnen kann. “Falls es uns gelingt mit den richtigen Spielautomaten auf den amerikanischen Markt zu kommen, dann werden wir dort sehr schnell wachsen”. Mit dieser Einschätzung hat Herr Neumann sicherlich recht, die Betonung liegt aber auf “falls”! Der Marktführer IGT wird sicherlich nicht kampflos zuschauen, wenn jemand was von seinem Kuchen abhaben will. Auch Aristocrat, die sich mit viel Geld in den Markt hinein gekämpft haben, wird sicherlich nicht die Ellbogen einziehen.

In Deutschland ist Novomatic mit dem Label Novoline Marktführer, nicht zuletzt dank der unglaublich erfolgreichen Spielautomaten Book of Ra und Sizzling Hot. In den USA konnten sich diese Slots allerdings nicht durchsetzen, dort ist nach wie vor der Spielautomat Cleopatra von IGT das Maß aller Dinge.

Neue innovative Ideen müssen also her, damit der überaus mutige Schritt von Novomatic von Erfolg gekrönt wird.

Schlagwörter: , ,