Orphelins

Ein Artikel aus der Rubrik Glücksspiele.

Beim Roulette erfassen die Kleine Serie und Große Serie neunundzwanzig von siebenunddreißig Zahlen im Roulettekessel. Aus den restlichen acht Zahlen, die zwei gegenüberliegende Abschnitte bilden, wurde eine weitere Serie gebildet, die Orphelins. Das heißt übersetzt die Waisenkinder. Die acht Zahlen werden mit 5 Stücken gesetzt. Die 1 “en plein” und die 6/9 + 14/17 + 17/20 + 31/34 “à cheval”.

Es können auch alle acht Zahlen “en plein” annonciert werden, dann benötigt man 8 Stücke.

Schlagwörter: