Shing Kun T’o

Ein Artikel aus der Rubrik Geschicklichkeitsspiele.

Nahezu überall in der Welt, wo sich eine asiatische Bevölkerung findet, wird das chinesisches Spiel Shing Kun T’o – das “Spiel der Beförderung von Mandarinen” – gespielt. Man spielt es auf einer großen rechteckigen Fläche aus Papier oder Seide, die auf einer von beiden Längsseiten in acht Felder eingeteilt ist, mit denen bestimmte Positionen in der Beamtenhierarchie verbunden sind. Vier Würfel entscheiden nun über die “Laufbahn” der Figuren, wobei im übrigen Absetzungen möglich sind.

Schlagwörter: