Spielautomatenturnier im Casino Aachen

Ein Artikel aus der Rubrik Spielcasinos.

Am 28. und 29. Mai 2010 heißt es im Automatencasino Aachen im Kapuziner Karree wieder: Ran an die Tasten! Dann können alle Fans des spannenden Spiels an den Slotmaschinen zeigen, wie flink ihre Daumen und wie stark ihre Nerven sind.

Mitmachen lohnt sich, denn es geht um Geldpreise von insgesamt 2.221 Euro und Wildcards für das große Finale der WestSpiel Automaten Tour im Oktober.

Am 28. und 29. Mai 2010 werden jeweils zwischen 17:00 und 0:30 Uhr die Vorrunden ausgetragen. Gegen eine Startgebühr von 10 Euro, inklusive Snack und Freigetränk, gibt es 10.000 Credits, die es in 10 Minuten zu maximieren gilt. Rebuys, mit denen man wieder ins Spiel einsteigen kann, sind für 5 Euro möglich. Am 29. Mai geht es ab 0:30 Uhr in die Finalrunde – jeweils mit den besten drei Spielern des ersten und zweiten Tages. In den letzten 20 Minuten sind besonders starke Nerven gefragt, denn es geht um attraktive Preise. 1.111 Euro erhält der Sieger, 777 Euro der Zweitplatzierte und für den dritten Platz gibt es 333 Euro. Doch diesmal wird es für mehr Teilnehmer Grund zum Jubeln geben. Denn auf die besten 24 Spieler und der “Lucky Loser” beider Spieltage gewinnen je eine Wildcard für das Finale der großen WestSpiel Automaten Tour im Oktober in Berlin, inklusive Fahrt und Hotelübernachtung.

Quelle: Casino Aachen

Schlagwörter: