Stargate SG-1 Spielautomaten im Casino Esplanade

Ein Artikel aus der Rubrik Spielcasinos.

Als eine der ersten Spielbanken Deutschlands präsentiert das Hamburger Casino Esplanade die Entertainment-Welt der Science-Fiction-Serie Stargate SG-1. Im Automatenbereich des Casinos am Stephansplatz bilden dazu fünf Spielautomaten ein futuristisches Ensemble, um die Spieler durch ein Sternentor in eine andere Welt zu schicken. Denn namensgebend für Film und Serie ist ein außerirdisches Gerät, das Stargate: Ein großer Ring, der zu einem zweiten Stargate auf einem anderen Planeten führt. Auf diese Weise ist es möglich, durch das Universum zu reisen.

Das irdische Stargate befindet sich in der Spielbank Hamburg. Hier werden nicht wie im Film Menschen ausgeschickt, andere Planeten zu erforschen. Hier können die Spielbank-Besucher ein in Hamburg bisher einzigartiges Spielangebot für sich entdecken. Am Freitag, den 20. August, und am Samstag, 21. August 2010, lädt die Firma Atronic im Casino Esplanade zu einer exklusiven Reise durch das Stargate im Casino Esplanade ein.

Die TV-Serie basiert auf dem Kinofilm von 1994 mit Kurt Russell und James Spader. Die Serie erzählt die Abenteuer einer Einsatzgruppe (“SG-1”), die über ein Netz von Sternentoren miteinander verbundene Planeten besucht. Die Firma Atronic hat diesen Stoff adaptiert und den Möglichkeiten des Automatenspiels angepasst: Es bietet fünf verschiedene Boni und vier progressive Levels. Die Stargate-Boni werden durch Stargate Symbole ausgelöst – welcher der fünf Boni gespielt wird, bestimmt der Zufallsgenerator. Der Spieler kann dabei wählen: Er kann durch das grüne Sternentor aufbrechen, um Atlantis zu entdecken. Oder er wählt das rote Stargate, um eine animierte Welt von Ägypten zu besuchen.

Quelle: Spielbank Hamburg

Schlagwörter: ,