Blackjack

Blackjack ist das beliebteste Spiel in Casinos. Es ist ein Kartenspiel das von einem oder mehreren Spielern gegen einen Dealer des Kasinos gespielt wird. Um zu gewinnen, muss Ihr Blatt näher an einer Gesamtzahl von 21 liegen als die
Hand des Dealers, aber ohne über 21 zu gehen. Sie gewinnen auch, wenn das Blatt des Dealers über 21 geht und Ihres nicht.

Wie man Blackjack spielt

– Jeder Spieler platziert eine Wette vor sich auf dem Tisch.
– Jeder Spieler, einschließlich des Dealers, erhält zwei Karten. Die ersten beiden Karten werden den Spielern verdeckt ausgeteilt.
– Spiele mit einem Deck und Face up bei Spielen mit mehreren Decks. In allen Spielen erhält der Dealer ein Kartenbild
unten und eins mit dem Gesicht nach oben. Wenn einem Spieler ein Blackjack ausgeteilt wird und dem Dealer kein Blackjack ausgeteilt wird, gewinnt er sofort (und Blackjack zahlt 3 zu 2). Wenn dem Dealer ein Blackjack ausgeteilt wird, haben die Spieler, die keinen Blackjack erhalten haben, sofort verloren. Diejenigen Spieler, denen ein Blackjack ausgeteilt wurde, haben weder gewonnen noch verloren.
– Wenn dem Dealer kein Blackjack ausgeteilt wird, arbeitet der Dealer mit jedem Spieler abwechselnd zusammen, während die Spieler ihre Blätter spielen.
Wenn Sie an der Reihe sind, notieren Sie die Gesamtpunktzahl Ihres Blattes und die Upcard des Dealers. Wählen Sie dann, ob Sie eine weitere Karte wollen oder stehen lassen. Wenn Sie über 21 gehen, haben sie sofort verloren.
Andernfalls dürfen Sie beliebig oft eine weitere Karte fordern, wobei Sie versuchen müssen, eine Summe zu erzielen, die hoch genug ist um die Hand des Dealers zu schlagen, aber nicht so hoch, dass Sie überkaufen (Summe >21).
– Wenn alle Spieler mit dem Spielen ihrer Blätter fertig sind, spielt der Dealer sein Blatt nach festen Regeln. Der Dealer
muss Karten ziehen, solange die Gesamtzahl weniger als 16 beträgt, und muss stehen lassen, wenn die Gesamtzahl 17 oder mehr beträgt.
– Wenn der Dealer überkauft, gewinnen alle Spieler, die nicht überkauft haben. Andernfalls gewinnen die Spieler, die sich nicht überkauft haben, und ihr Blatt in der Summe höher ist als das des Dealers. Wenn die Blattsumme eines Spielers gleich der des Dealers ist, handelt es sich um einen Push, und der Spieler gewinnt oder verliert nicht (unentschieden = Einsatz zurueck).

Werte der Blackjack-Karten

– Bildkarten zählen als 10.
– Asse zählen entweder als 1 oder 11.
– Alle anderen Karten zählen wie ihr Kartenwert.