Duplicate Poker Regeln

Ein Artikel aus der Rubrik Geschicklichkeitsspiele.

Duplicate Poker (Skill Poker) basiert auf den Regeln von Texas Hold’em, mit folgenden Änderungen:

  • Es gibt immer zwei oder mehr Pokertische, mit der gleichen Zahl an Spielern, die an jedem Tisch sitzen.
  • An jedem Tisch wird ein identischer Kartenstapel benutzt. So bekommen die Spieler in der gleichen Sitzposition an jedem Tisch die gleichen Karten. Auch die Gemeinschaftskarten sind so an jedem Tisch gleich.
  • Alle Spieler haben zu Beginn einer Spielrunde die gleiche Anzahl Chips, unabhängig davon wie sie in vorherigen Spielrunden abgeschnitten haben.
  • Der Gewinner einer Spielrunde wird anhand der Chips ermittelt die ein Spieler am Ende der Spielrunde, im Vergleich zu den Spielern an den anderen Tischen in der gleichen Sitzposition, erzielt hat.

Dadurch das der Gewinner durch den Vergleich mit Spielern mit identischen Karten ermittelt wird, wird der Glücksfaktor eleminiert, so das die Fähigkeiten des Spielers entscheiden.

Beim Duplicate Poker kann somit jede Hand gewinnen, wenn sie gut gespielt wird!

Schlagwörter: ,