Duplicate Poker

Ein Artikel aus der Rubrik Geschicklichkeitsspiele.

Duplicate Poker (auch Skill Poker genannt) ist eine auf Texas Hold’em basierende Variante des Kartenspiels Poker, bei der der Glücksfaktor reduziert ist, so das nur das Können des Spielers entscheidet.

Die Idee hinter Duplicate Poker ist, dass man nicht gegen die Spieler am eigenen Pokertisch spielt, sondern gegen die Spieler an den benachtbarten Pokertischen, die die gleiche Sitzposition und die gleichen Karten haben wie man selbst.

Duplicate Poker

Screenshot aus dem Tutorial von e-PokerUSA

Im oben abgebildeten Beispiel spielen Lisa, Jennifer und Dan gegeneinander. Sie haben die gleichen Karten auf der Hand. Auch die offenen Gemeinschaftskarten und die Karten der Mitspieler sind an allen Tischen gleich.
(Gleiches gilt für Caroline, Bill und Larry bzw. Martin, Steve und Alyson.)

Durch diese (vom Bridge abgeschauten) Modifikationen wird Poker zu einem reinen Geschicklichkeitsspiel.

Schlagwörter: , ,