Fallen beim Wetten – Versunkene Kosten

Die Falle der versunkenen Kosten ist beim Wetten ebenso gefährlich. Hier geht es darum, psychologisch (aber nicht in Wirklichkeit) Ihre früheren Entscheidungen oder Beschlüsse zu schützen, was für Ihr Geld oft katastrophal ist. Es ist wirklich schwer, einen Verlust hinzunehmen und/oder zu akzeptieren, dass Sie die falschen Entscheidungen getroffen haben oder jemand anderem erlaubt haben, diese für Sie zu treffen. Aber wenn Ihre Wetten nichts taugen oder schnell untergehen, ist es umso besser, je früher Sie aus dieser Situation herauskommen und sich auf etwas viel versprechenderes konzentrieren. Eine emotionale Bindung an eine schlechte Wahl macht die Dinge nur noch schlimmer.

Die Symptome: Sie glauben immer, dass Ihre vorherige Entscheidung richtig war, auch wenn Ihre Wette ein Verlust war.

Wie Sie vermeiden können: Sie sollten auch nach einigen Verlusten eine 5-tägige Pause einlegen, damit sich Ihr Geist beruhigt und Sie nicht der Spur folgen. Der Hauptzweck besteht darin, der Versuchung zu widerstehen, sich mit allen Mitteln von dem Verlust zu erholen und neu anzufangen.