Polizei schliesst zwei Spielhallen und beschlagnahmt 17 Spielautomaten in Arapiraca (Brasilien)

Die Polizei schloss am Samstagnachmittag zwei illegale Spielhöllen und beschlagnahmte 17 Spielautomaten, die sich in der Stadt Arapiraca, Brasilien, befanden.

Nach Informationen des Integrierten Zentrums für Operationen der öffentlichen Sicherheit (Ciosp) wurden die Immobilien während einer Inspektionsoperation im Rahmen des Notstandserlasses beschlagnahmt, der den Betrieb von Orten verbietet, die keine als wesentlich erachteten Aktivitäten anbieten.

Ebenfalls dem Bericht zufolge wurden die beteiligten Personen, deren Namen nicht genannt wurden, und das beschlagnahmte Material an die Zentrale Zivile Polizeidienststelle von Arapiraca weitergeleitet, wo ein Bericht über das Vorkommnis (B.O.) erstellt wurden.

Die Operation wurde vom Militär des 3. Militärpolizeilichen Bataillons (BPM) durchgeführt.