Wie der Online-Glücksspielmarkt in Brasilien wächst

Kasinos und Glücksspiele, die von Präsident Dutra seit über 70 Jahren verboten sind, sind in Brasilien immer noch ein umstrittenes Thema. Dennoch haben Online-Spiele immer mehr Anhänger gewonnen, die das Internet als legale und sichere Möglichkeit sehen, Wetten abzuschließen, während eine günstigere Gesetzgebung nicht gebilligt wird.

Vorerst sind nur legalisierte und von der Regierung kontrollierte Spiele erlaubt. Die Bundeslotterie zum Beispiel bewegt jedes Jahr Milliarden von Reais, und es wird geschätzt, dass Casinos und Glücksspiele, sobald sie einmal legalisiert sind, viel mehr als das bewegen.

Im Gegensatz zu Brasilien sind Glücksspiele in entwickelten Ländern wie den Vereinigten Staaten, Kanada, Japan und dem Vereinigten Königreich vollständig liberalisiert und bringen jedes Jahr Abermilliarden von Dollar ein.

Tatsächlich ist der Kasino- und Glücksspielmarkt in diesen Ländern so beliebt, dass er vielen anderen Finanzsektoren zugute kommt. Die Tourismusindustrie zum Beispiel ist stark mit den Kasinos in den oben genannten Ländern verbunden, da viele von ihnen Teil von Hotel- und Ferienanlagenketten sind.

Der Online-Glücksspielmarkt wiederum zieht auch Menschen aus der ganzen Welt an. Schließlich ist es die einzige legale und sichere Möglichkeit für Brasilianer (und Menschen aus anderen Ländern, in denen Glücksspiele nicht erlaubt sind), ihre Wetten zu platzieren.

Gegenwärtig sind die Online-Casinos recht einfach zu bedienen und können sowohl über Computer als auch über mobile Geräte erreicht werden. Die Unternehmen der Branche investieren mehr und mehr in die Zufriedenheit der Nutzer und schaffen immer mehr eindrucksvolle und sichere Erfahrungen.

Mit Treueplänen, finanziellen Boni und immer vielfältigeren Zahlungs- und Quittungsformen versuchen diese Unternehmen, das Beste für alle Nutzer auf den Markt zu bringen.

Bisher sind nur Spiele erlaubt, die von der Regierung über die Caixa Econômica Federal kontrolliert werden. Es scheint jedoch, dass die Legalisierung des Glücksspiels in Brasilien immer näher rückt.

Poker zum Beispiel, obwohl es in anderen Ländern recht populär und weit verbreitet ist, wurde hier immer als Glücksspiel betrachtet. Glücklicherweise änderte sich alles, als die Regierung das Spiel 2012 als Sport der Strategie und des Geschicks neu klassifizierte.

Diese Änderung hat das Szenario des brasilianischen Pokerspiels völlig verändert. Online-Pokerplattformen erhielten immer mehr Zugang und Sichtbarkeit, Investoren aus allen Bereichen begannen sich für das Spiel zu interessieren, und heute werden nationale Meisterschaften mit Millionärsauszeichnungen landesweit auf offenen und geschlossenen Fernsehkanälen übertragen.

Ein weiterer positiver Schritt für die Branche war die Verabschiedung des Gesetzes 13.756/2018 im Dezember 2018, mit dem das Platzieren von Online-Sportwetten legal wurde. Nun untersuchen Politiker, Investoren und zuständige Behörden, wie die Gesetzgebung geregelt werden soll.

Im Kongress und im Senat zirkulieren Gesetze, die auf die vollständige Freigabe des Glücksspiels in Brasilien abzielen. Eine davon ist die Gesetzesvorlage 186/2014, die seit 2014 in Arbeit ist und deren Hauptziel darin besteht, den Betrieb von Kasinos und Glücksspieleinrichtungen im ganzen Land zu legalisieren.

Die Diskussionen über Kasinos und Glücksspiele waren schon immer komplex und manchmal recht kontrovers. Projektionen für die Zukunft zeigen jedoch, dass Brasilien von der Regulierung des Online-Glücksspiels nur profitieren kann.

Zusätzlich zu den offensichtlichen Auswirkungen auf die Wirtschaft, die durch die Milliarden von Menschen entstehen, die umherziehen, schätzen Experten, dass Brasilien mit der Legalisierung und Regulierung von Online-Spielen und Casinos auch Tausende von Arbeitsplätzen schaffen könnte, sowohl direkt als auch indirekt.

Es wird jedoch erwartet, dass der Online-Glücksspiel- und Kasinomarkt in Brasilien, wenn er einmal reguliert ist, noch lange Zeit brauchen wird, bis er einen ausgereiften Entwicklungsstand erreicht hat. Die einzige Gewissheit ist, dass das Marktpotenzial in Brasilien gigantisch ist, und nur die Zeit wird zeigen, ob das Land weiß, wie es dieses Potenzial nutzen kann.